Wir die Checkline Europe GmbH & Co. KG. möchten Cookies und ähnliche Technologien verwenden, um Ihr Einkaufserlebnis zu optimieren, benötigen hierzu aber Ihr Einverständnis. Durch das klicken des „Cookies akzeptieren“ Buttons erklären Sie mich unserer Verwendung von Cookies und ähnlicher Technologien einverstanden. Sollten Sie nicht einverstanden sein, können Sie die Verwendung ablehnen oder individuelle Einstellungen zu den jeweiligen Cookies vornehmen klicken Sie hierzu bitte auf den Button „Cookie Einstellungen“. Sie haben die Möglichkeit festzulegen, dass nur bestimmte Cookies, die wir auf unserer Website verwenden aktiviert werden. Dieser Banner wird Ihnen solange angezeigt, bis Sie Ihre Präferenzen gewählt haben. Sofern Sie sich gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, werden wir keine Cookies oder ähnliche Technologien einsetzen, ausgenommen derer, die zwingend erforderlich sind für die einwandfreie Funktion der Website. Klicken Sie hier für unsere Datenschutzerklärung
Kontakt 
Kontakt
E-mail: info@checkline.de
Ihre Kontaktanfrage wurde gesendet!
Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

PoroTest 7 Porenprüfgerät mit Hochspannung


Hergestellt in Deutschland3 verschiedene Sonden für verschiedene Schichtdicken erhältlich (nicht inbegriffen):
P7: 0,03 mm – 1.7 mm / 1 mils – 67 mils
P30: 0,52 mm – 9.49 mm / 20,5 mils – 373,6 mils
P35: 1,4 mm – 11,3 mm / 55 mils – 444 mils

Das PoroTest 7 Porenprüfgerät mit Hochspannung wurde speziell für die zerstörungsfreie Überprüfung von Korrensionsschutzschichten bei nichtleitenden Materialien entwickelt. Verschiedene Fehlstellen, z.B. Poren, Rissen und Löcher, können bei nichtleitenden Materialien auf leitenden Grundwerkstoffen (Stahl, Aluminium, etc.) festgestellt werden. Das Messgerät besteht aus einem Hochspannungsfühler mit integriertetem Spannungsgenerator, sowie einer aufschraubbaren Porenprüfelektrode. Es sind, abhängig von der Schichtdicke, verschiedene Prüfspannungen vorprogrammiert.

Das tragbare Steuergerät des PoroTest 7 mit integriertem Handgriff ist mit einem digitalen Display und Bedienfeld ausgestattet. Der Hochspannungsfühler und das Steuergerät sind mit einem trittfesten Kabel miteinander verbunden. Um das Testmaterial auf Porösität zu kontrollieren, muss die Testspannung gemäß der Materialdicke auf dem Steuergerät eingestellt werden. Nach dieser Einstellung wird ein Funkenüberschlag auf das Grundmaterial ausgelöst, sobald eine Fehlstellung entdeckt wird. Darüber hinaus wird auch ein hör- und sichtbares Alarmsignal ausgelöst. Die Restspannung wird direkt am Hochspannungsfühler angezeigt.

Typische Anwendungen des PoroTest umfassen Rohrbeschichtungen, Rohrinnenauskleidungen, Korrosionsschutzschichten auf oder in Schiffsrümpfen, Mineralöltanks, Behältern, Pipelines und Armaturen, sowie Email-, Epoxy- und Kunststoffbeschichtungen.


Merkmale
  • Leistungsstarkes und vielseitiges Prüfgerät mit ergonomischem Design - ideal geeignet für den Einsatz vor Ort
  • Nutzerfreundliche Tastatur mit Menüführung
  • Vorprogrammierte Prüfspannungen, abhängig von der Schichtdicke
  • Optische Betriebs- und Porenanzeige am Hochspannungsfühler (rotes LED-Licht)
  • Leichte und handliche Prüfelektroden
  • Prüfmethode gemäß DIN 55670
  • Hintergrundbeleuchtetes Display, um die aktuelle Prüfspannung, Porenanzahl und Schichtdicke anzuzeigen.
  • Anzeige der Restspannung am Hochspannungsfühler
  • Alarmsignal bei Überschreitung der voreingestellten Porenanzahl
  • Stromversorgung über Netzbetrieb oder mit integriertem Akku (Babyzellen)
  • Elektrische Sicherheit gemäß VDE 0411, Teil 1: Die gespeicherte elektrische Ladung und der maximale Entladestrom unterschreiten die in der Norm vorgegebenen Grenzwerte
  • Akku-Statusanzeige

Downloads

Lieferumfang

Die PoroTest 7 wird als komplettes Set geliefert, einschließlich:

  • Steuergerät mit integriertem Akku
  • Verbindungskabel Fühler – Gerät
  • Metallbesenelektrode
  • Potentialausgleichskabel, 5 m
  • Netzkabel
  • Tragegurt
  • Kunststoffkoffer
  • Anleitung, erhältlich in Englisch, Deutsch und Französisch

 



360 GRAD PRODUKTFOTOGRAFIE

Prüfprinzip
Bewegen Sie die Prüfelektrode gleichmäßig auf der Materialoberfläche. Die Fehlstellen werden mittels des Funküberschlags auf dem leitfähigen Grundwerkstoff festgestellt. Die Testergebnisse werden direkt auf dem digitalen Display angezeigt.

Die Testspannung kann von 500 Volt bis zu 35000 Volt eingestellt werden. Das Messgerät wurde zum Prüfen von Isolierschichten von zirka 30 Mikron bis zu 11,3 mm entwickelt.


Spezifikationen
SpannungsartGleichspannung (DC0
DisplayLC-Display, 3-stellig
Anzeigegenauigkeit± (0,1 kV + 3% vom Anzeigewert)
Abmessungen/Gewicht Hochspannungsfühler274 mm x 63 mm / 550 g
Abmessungen/Gewicht Steuergerät225 mm x 150 mm x 85 mm / 1400 g
Alarmton90 dB, 0,1 s/Pore, Dauerton bei Kurzschluss
SignalausgangPotentialfrei, Umax.: 100 V, Imax.: 0.4 A
Akku-Typ4 Baby-Zellen IEC LR 14, 3,5 Ah, NiMH, wechselbar
Akku-Betriebsdauer bei max. Spannung, DauerbetriebPoroTest 7-P7: 20 Stunden durchgängiger Betriebi
PoroTest 7-P30 & P35: 10 Stunden durchgängiger Betrieb
Akku-Ladedauerca. 4 Stunden Schnellladung
Netzstromversorgung110 bis 230 V, 50/60 Hz, automatische Umschaltung
Betriebstemperatur0° … +50°C
LuftfeuchtigkeitBetauung der Oberfläche vermeiden (s. DIN 55 670)
NormenDIN EN ISO 2746, DIN 55 670, ASTM D 5162-01, AS 3894.1-2002

Bestellen
Produkt

Produktname
Preis
Anzahl
PoroTest 7 Porosity Detector
€ 1.895,00 
 
Zubehör

Produktname
Preis
Anzahl
P7 - PoroTest P7 High tension electrodes - 0.5 ... 7 kV - 0,03...1,7 mm
€ 1.195,00 
P30 - PoroTest P30 High tension electrodes - 3 ... 30 kV - 0,5...9 mm
€ 1.535,00 
P35 - PoroTest P35 High tension electrodes - 5 ... 35 kV - 1.4...11.3 mm
€ 1.535,00 
Silicon Electrode 200 mm - PoroTest Silicon Electrode 200 mm
€ 95,00 
Alle genannten Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten .
Produktstatus: Verfügbar , Vorbestellung 1-2 Wochen , Sonderbestellung , Anfrage