Wir die Checkline Europe GmbH & Co. KG. möchten Cookies und ähnliche Technologien verwenden, um Ihr Einkaufserlebnis zu optimieren, benötigen hierzu aber Ihr Einverständnis. Durch das klicken des „Cookies akzeptieren“ Buttons erklären Sie mich unserer Verwendung von Cookies und ähnlicher Technologien einverstanden. Sollten Sie nicht einverstanden sein, können Sie die Verwendung ablehnen oder individuelle Einstellungen zu den jeweiligen Cookies vornehmen klicken Sie hierzu bitte auf den Button „Cookie Einstellungen“. Sie haben die Möglichkeit festzulegen, dass nur bestimmte Cookies, die wir auf unserer Website verwenden aktiviert werden. Dieser Banner wird Ihnen solange angezeigt, bis Sie Ihre Präferenzen gewählt haben. Sofern Sie sich gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, werden wir keine Cookies oder ähnliche Technologien einsetzen, ausgenommen derer, die zwingend erforderlich sind für die einwandfreie Funktion der Website. Klicken Sie hier für unsere Datenschutzerklärung
Kontakt 
Kontakt
E-mail : info@checkline.de
Ihre Kontaktanfrage wurde gesendet!
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Für Unterstützung rufen Sie bitte an
+49 (0)5924 - 9999690

T-212-2001 1/4" Durchmesser 5 MHz Sonde für hohe Temperaturen (500°C)


Hergestellt in USAPrüfköpfe mit 1 / 4 "- 5 MHz für hohe Temperaturen - 500 ° C und Dual-Microdot Anschlüssen.

 

Dieser 5,0 MHz Hochtemperatur-Dual-Element-Prüfkopf eignet sich für Stahl, Glas und dünne Kunststoffe und kann bis zu einer Temperatur von bis zu max. 500°C verwendet werden.Diese Messsonde hat einen Durchmesser von 1/4". und wird mit einem Microdot-Anschluss geliefert. Bei der Ultraschallmessung ist ein Koppelmittel notwendig, die meisten Koppelmittel sind wasserbasiert. Bei höheren Temperaturen funktioniert dies jedoch nicht, das Wasser verdunstet zu schnell.Abhängig von der zu erwartenden Temperatur verfügt Checkline Europe über eine Reihe von Haftvermittlern, die für höhere Temperaturen geeignet sind.

MESSVERFAHREN BEI HOHEN TEMPERATUREN

  • Schleifen/Schleifen extrem rauer oder korrodierter Oberflächen glatt für gute Kopplung
  •  Misst die Temperatur der Testoberfläche
  •     Wählen Sie die richtige Kupplungsvorrichtung und den richtigen Aufnehmer für diese Anwendung
  •     Führen Sie eine Sondenbasislinienmessung gemäß dem Handbuch des Ultraschall-Wanddickenmessgeräts durch.
  •     Bringen Sie die Kupplungsvorrichtung auf die Messfläche der Messsonde auf und bringen Sie sie anschließend auf die Prüffläche. TRAGEN SIE NICHT ZUERST EIN HAFTVERMITTLER AUF DAS HEISSTESTMATERIAL AUF
  •     Um eine gute Kupplung/Kontakt zu erhalten, sollte die Messsonde nur sanft auf das Material gedrückt werden.
  •     Nehmen Sie den Messwert, der innerhalb von 1-2 Sekunden angezeigt wird.
  •     Bewegen Sie die Sonde bei Bedarf vorsichtig, um einen angezeigten Wert zu erhalten. ERHÖHEN SIE NICHT DEN ANPRESSDRUCK UND BLEIBEN SIE NICHT LÄNGER ALS 5 SEKUNDEN IN KONTAKT, UM SCHÄDEN AN DER   SONDE ZU     VERMEIDEN.
  •     Nach jeder Messung muss die Sonde sofort gekühlt werden, indem die Sonde in kaltes Wasser getaucht oder mit Luft gekühlt wird, bis die Sonde wieder die gleiche Temperatur wie die Umgebungstemperatur hat.
  •     Wischen Sie das verbleibende gebrauchte Haftmittel von der Sonde, bevor Sie ein neues Haftvermittler für die nächste Messung auftragen.

 

Hinweis:

Interne Sondentemperaturen über 150°C können die Sonde beschädigen, was zu Genauigkeitsverlust oder Totalausfall der Messsonde führen kann


Bestellen
Produkt

Produkt
Preis
Menge
T-212-2001 1/4" dia 5.0 MHz Hochtemperatur-Doppelelementwandler / 500 ° C
€ 546,00 
Alle genannten Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten .
Produktstatus: Verfügbar: 1-3 Tage , Lieferzeit 1-3 Wochen , Lieferzeit variiert, bitte kontaktieren Sie uns