Wir die Checkline Europe GmbH & Co. KG. möchten Cookies und ähnliche Technologien verwenden, um Ihr Einkaufserlebnis zu optimieren, benötigen hierzu aber Ihr Einverständnis. Durch das klicken des „Cookies akzeptieren“ Buttons erklären Sie mich unserer Verwendung von Cookies und ähnlicher Technologien einverstanden. Sollten Sie nicht einverstanden sein, können Sie die Verwendung ablehnen oder individuelle Einstellungen zu den jeweiligen Cookies vornehmen klicken Sie hierzu bitte auf den Button „Cookie Einstellungen“. Sie haben die Möglichkeit festzulegen, dass nur bestimmte Cookies, die wir auf unserer Website verwenden aktiviert werden. Dieser Banner wird Ihnen solange angezeigt, bis Sie Ihre Präferenzen gewählt haben. Sofern Sie sich gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, werden wir keine Cookies oder ähnliche Technologien einsetzen, ausgenommen derer, die zwingend erforderlich sind für die einwandfreie Funktion der Website. Klicken Sie hier für unsere Datenschutzerklärung
Kontakt 
Kontakt
E-mail: info@checkline.de
Ihre Kontaktanfrage wurde gesendet!
Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

MiniTest 3100 Schichtdickenmessgerät für zerstörungsfreie Messungen


Hergestellt in DeutschlandDas MiniTest 3100 Schichtdickenmessgerät ist ein kleines, universelles Messgerät, das speziell für zerstörungsfreie Schichtdickenmessungen entwickelt wurde und verschiedene Möglichkeiten zur Datenverarbeitung der Messwerte bietet.

Für das MiniTest 3100 Schichtdickenmessgerät ist eine Auswahl an verschiedenen Sonden verfügbar. Die Auswahl einer geeigneten Sonde ist abhängig von der zu messenden Schichtdicke, der Substratdicke und den geometrischen Eigenschaften des Grundwerkstoffes. Checkline Europe bietet Ihnen eine optimale Auswahl an unterschiedlichen Sonden für Standard- und Spezialanwendungen.

Mit den austauschbaren Sonden kann der MiniTest 3100 Schichtdickenmessungen auf sowohl Stahl und NE-Metallen ausführen. Für Messungen auf Stahl wird das magnetinduktive Schichtdickenmessverfahren verwendet, mit dem alle isolierenden Schichten, wie z.B. Lacke, Emails, etc., aber auch NE-Metallschichten auf Eisen und ferromagnetischen Stählen gemessen werden können. Sonden mit dem magnet-induktivem Messverfahren werden auch als F-Sonden bezeichnet. Für Messungen auf isolierenden Schichten wird das Wirbelstromverfahren angewendet. Diese Sonden werden als N-Sonden bezeichnet.


Merkmale
  • Große Auswahl an verschleißfesten Sonden, die für verschiedene Anwendungen geeignet sind
  • Universelle Sonde mit automatischer Substraterkennung ermöglicht schnelle Messungen auf Stahl und NE-Metallen
  • Die Sonden sind für nahezu unbestimmte Zeit verschleißfest
  • Hohe Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit
  • Speicherung und Auswertung der Schichtdickenmesswerte

Übersicht der verfügbaren Sonden



Spezifikationen
Messbereich:Abhängig von der Sonde; siehe Übersicht
Speicher:Max. 10.000 Einzelmessungen
Anzahl der Applikationsspeicher:10
Anzahl der Gruppen (Batches) je Applikationsspeich10
Anzahl der speicherbaren Messreihen in getrennten max. 100
Maßeinheiten:Mikron / Mils
Stromversorgung:1 x 9 V Alkalien Batterie oder AC Adapter
Batterielaufzeit:10.000 Messungen
Normen:DIN 50981, 50982, 50984, ISO 2178, 2360/BS 5411/ASTM B499, B244 – CE
Betriebstemperatur:Messgerät: 0 - 50 °C
Sonde: -10 - 70 °C
Abmessungen:150 x 82 x 35 mm
Gewicht:270 g